Willkommen im Verein für Heimatkunde e.V. Krefeld, Wer nach Trachtenfesten und Heimatmelodie Verlangen hat, für den ist der Krefelder Verein für Heimatkunde die falsche Adresse, wer aber mehr und Genaueres wissen möchte über die Stadt Krefeld und den Niederrhein, für den ist dieser Verein der genau richtige Ansprechpartner. Mit dem Gründungsjahr 1918 gehört er zu den ältesten regionalen Geschichtsvereinen am mittleren Niederrhein. Seit 1921 gibt er die Publikation "Die Heimat - Krefelder Jahrbuch" heraus, die in Fachkreisen hohes Ansehen genießt. 1991 wurde ihr beim ersten bundesweiten Wettbewerb für Heimatzeitschriften auf Anhieb der erste Preis zuerkannt.
 
Die sonstige Vereinsarbeit erstreckt sich auf dieselben Themenbereiche wie das vom Verein herausgegebene Jahrbuch. Durch Vorträge, Studienfahrten, Mitarbeit in den entsprechenden Gremien und durch weitere Publikationen leistet der Verein, der rund 850 Mitglieder zählt, seinen Beitrag zur Erforschung des Heimatraumes. Er hält engen Kontakt zu Archiven, Museen und vergleichbaren Einrichtungen in der Region.

Allen Bürgern, aber auch Firmen, Vereinen, Institutionen bietet er seine Hilfe an, wenn es um die Erstellung einer Chronik, den Aufbau eines Archivs, die Herausgabe einer Festschrift oder die Vorbereitung einer Jubiläumsfeier geht.
Aus der Kenntnis der Vergangenheit zu einer besseren Bewältigung der Gegenwart und zu einer erfolgreichen Gestaltung der Zukunft zu gelangen, dazu will der Verein für Heimatkunde in Krefeld auf seriöse und engagierte Weise beitragen.
 
Dr. Reinhard Feinendegen Robert Claßen .................................................... .......................................................
Ehrenvorsitzender Vorsitzender .......................................................... ................................................